Stellenangebote Personalberatung Interim Management und HR Consulting

Mit der richtigen Strategie

Personalberatung und Personaldienstleistungen - Schweizer Personal ManagementPersonalberatung und Personaldienstleistungen - Schweizer Personal ManagementPersonalberatung und Personaldienstleistungen - Schweizer Personal Management

ist jeder Gipfel erreichbar

Disclaimer

Haftung für Inhalte

Obwohl wir uns um Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte unserer Seiten bemühen, können wir hierfür keine Garantie übernehmen. Wir sind als Dienstanbieter für eigene Inhalte auf unseren Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Eine Verpflichtung zur Überwachung übermittelter oder gespeicherter fremder Informationen besteht jedoch nicht. Sobald uns Rechtsverstöße bekannt werden, werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen. Eine dahingehende Haftung wird jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis konkreter Rechtsverletzungen übernommen

Haftung für Links

Unsere Seiten enthalten Links auf externe Webseiten Dritter. Auf die Inhalte dieser direkt oder indirekt verlinkten Webseiten haben wir keinen Einfluss. Für die Richtigkeit der Inhalte ist immer der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich, weshalb wir diesbezüglich keinerlei Gewähr übernehmen. Die fremden Webseiten haben wir zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keinerlei Rechtsverletzungen erkennbar. Eine ständige Überprüfung sämtlicher Inhalte der von uns verlinkten Seiten ohne tatsächliche Anhaltspunkte für einen Rechtsverstoß können wir nicht leisten. Falls uns Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir die entsprechenden Links sofort entfernen.

Urheberrecht

Die durch den Betreiber dieser Seite erstellten Inhalte und Werke auf diesen Webseiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Sämtliche Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Kopien von diesen Seiten sind nur für den privaten Bereich gestattet, nicht jedoch für kommerzielle Zwecke.

Datenschutzrichtlinie

Das Schweizer Personal Management (kurz bezeichnet als SPM) ist dem Schutz der Privatsphäre unserer Kandidaten, Kunden und Nutzer unserer Website verpflichtet. Es ist uns ein Anliegen, eine sichere, geschützte Nutzererfahrung zu bieten. Deshalb sorgen wir dafür, dass die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten sowie Daten, die wir über verschiedene Kanäle (wie unsere Internetseite, im Rahmen schriftlicher Korrespondenz (einschl. E-Mail), in Gesprächen oder bei Besprechungen mit unseren Personalberatern) erheben, nur für die in dieser Richtlinie festgelegten Zwecke verwendet werden.

Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie über die Arten von personenbezogenen Daten informieren, die wir von unseren Kandidaten und Kandidatinnen erfassen, die Verwendungszwecke dieser Daten sowie deren Verarbeitung.  Darüber hinaus sind wir zu einer Einhaltung der Transparenzvorschriften gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 („DSGVO“) und den nationalen Umsetzungsbestimmungen verpflichtet.

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie ist die für die personenbezogenen Daten Verantwortliche die Firma, deren Kontaktangaben im Kontaktbereich am Ende dieser Datenschutzrichtlinie enthalten sind.

Die von uns erhobenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten wie u.a. Ihren Namen und Ihre Kontaktangaben (und Ihre E-Mail-Adresse) sowie andere relevante Daten aus Ihrem Lebenslauf erfassen.  Wir können Ihre Angaben und Ihren Lebenslauf gegebenenfalls auf elektronischem Weg erhalten, z.B. im Rahmen einer Direktbewerbung auf unserer Internetseite oder einer Bewerbung, die Sie uns über eine andere Stellenbörse geschickt haben.

Es ist wahrscheinlich, dass wir im Laufe unserer Beziehung zu Ihnen weitere personenbezogene Daten über Sie erheben.  Diese Daten können von Ihnen direkt oder von Dritten wie etwa Organisationen stammen, denen wir Ihren Lebenslauf geschickt haben oder mit denen Sie im Zuge einer Stellenbewerbung in Kontakt getreten sind.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Geschäftszwecke verwenden, wie u.a.:

  1. Zur Erbringung von Dienstleistungen an Sie
  2. Zur Pflege unserer Geschäftsbeziehung, im Rahmen derer Sie Nutzer unserer Internetseite, Kunde oder Kandidatin sind;
  3. Zur Vorlage Ihres Lebenslaufs bei allgemeinen Bewerbungen, bei der Bewerbung um bestimmte Stellen oder zur Anmeldung für unsere Stellenbenachrichtungen. In einem separaten Teil zu Ihrem Lebenslauf (weiter unten) können Sie eine Erläuterung der zusätzlichen Verwendungen und Weitergabe finden;
  4. Zum Abgleichen Ihrer Angaben mit freien Stellen, damit wir die am besten für Sie geeignete Position für Sie finden können und um personenbezogene Daten für Bewerbungszwecke an Kunden zu senden;
  5. Um Ihre Angaben für künftige Beschäftigungsmöglichkeiten über die spezifische Rolle, wegen der Sie sich mit uns in Verbindung gesetzt haben, hinaus aufzubewahren;
  6. Um Ihre Fragen zu beantworten;
  7. Für das direkte Marketing von Produkten und Dienstleistungen, um Sie über Neuigkeiten und Branchen-Updates, Aktionen, Berichte und anderes zu informieren.  Bevor wir das tun, erhalten Sie die Option, den Erhalt solcher Kommunikationen abzulehnen; jede Mitteilung von uns enthält außerdem die Option, diese abzubestellen.
  8. Um vertragliche Pflichten unseren Kunden gegenüber zu erfüllen;
  9. Um personenbezogene Daten an Aufsichts- oder Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben, falls wir dazu verpflichtet oder befugt sind;

Wir können in Übereinstimmung mit den örtlichen Vorschriften bestimmte sensible personenbezogene Daten (in GDPR als Sonderkategorien bezeichnet) verarbeiten, wenn Sie diese in Informationen einbeziehen, die Sie uns senden, z.B. wenn Sie Informationen über Ihre Gesundheit oder Religion in den Lebenslauf, den Sie uns senden, aufnehmen.  Es kann auch erforderlich sein, dass wir in den Ländern, in denen dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist, eine Strafregisterprüfung gegen Ihre Daten durchführen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Rahmen der DSGVO stützen wir uns in erster Linie auf die folgenden Rechtsgrundlagen zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden und Kandidaten:

(a) Für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich – um Pflichten zu erfüllen, zu deren Wahrnehmung wir im Rahmen der Bereitstellung einer Dienstleistung an Sie verpflichtet sind, oder um von Ihnen verlangte Schritte zu ergreifen, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;

(b) Zur Erfüllung einer rechtlichen Pflicht – wir unterliegen bestimmten rechtlichen Anforderungen, im Rahmen derer wir gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten müssen.  Wir können außerdem gesetzlich verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an eine Aufsichts- oder Strafverfolgungsbehörde weiterzuleiten.

(c) Zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich – entweder wir oder ein Dritter müssen Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeiten, sofern wir festgestellt haben, dass diese Interessen nicht durch Rechte oder Freiheiten wie u.a. dem Recht auf Schutz Ihrer personenbezogenen Daten aufgehoben werden.  Unsere berechtigten Interessen umfassen die Beantwortung von Anfragen und Wünschen von Ihnen und Dritten, die Optimierung unserer Website und der Kundenerfahrung, Informationsbereitstellung über unsere Produkte und Dienstleistungen und die Gewährleistung, dass wir unsere Geschäftstätigkeit auf angemessene und effiziente Weise betreiben.

(d) Einwilligung – in einigen Fällen können wir Ihre Einwilligung in die spezifische Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einholen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen

Unter bestimmten Umständen stellen wir Ihre personenbezogenen Daten Dritten zur Verfügung.  Angaben zu diesen Dritten sowie die Gründe für eine solche Zurverfügungstellung finden Sie nachstehend.

Kunde

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, nach Rücksprache mit Ihnen an Kunden weiter, die Stellenangebote haben, an denen Sie interessiert sind

Vertrauenswürdige Dritte

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten sowie, falls erforderlich, Ihre sensiblen personenbezogenen Daten an vertrauenswürdige Dritte weitergeben, falls wir die Daten aufbewahrt haben, um Ihnen oder unseren Kunden jeweils verlangte Dienstleistungen zu erbringen wie:

  • Prüfung von Arbeitszeugnissen;
  • Prüfung von Qualifikationen;
  • Prüfung des Strafregisters (in denen dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist);
  • Verifizierung von Angaben, die Sie aus Drittquellen zur Verfügung gestellt haben und/oder
  • Psychometrische Auswertungen oder Fähigkeitsprüfungen

Aufsichts- und Strafverfolgungsbehörden

Wie oben bereits erwähnt, können wir bestimmte personenbezogene Daten auf Anfrage seitens einer Aufsichts- oder einer Strafverfolgungsbehörde an diese weitergeben, sofern dies gemäß DSGVO und anderen Gesetzen erlaubt ist.

Neue Unternehmenseigentümer

Falls wir mit einem anderen Unternehmen fusionieren oder von diesem übernommen werden, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an die neuen Eigentümer des Unternehmens bzw. Konzerns und deren Berufsberater weiter.  In einem solchen Fall werden Sie entsprechend benachrichtigt.

Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

Die Dauer, für die wir Ihre personenbezogenen Daten halten bzw. speichern, hängt von den Dienstleistungen ab, die wir für Sie erbringen, und wie lange Sie diese benötigen.  Da wir in vielen Fällen Kandidaten über viele Jahre hinweg und potenziell während ihrer gesamten Laufbahn Stellen vermitteln, handelt es sich bei dem Zweck für die Aufbewahrung der Bewerberdaten oft um einen anhaltenden Zweck.  Wir führen eine regelmäßige Bereinigung und Aktualisierung der Daten mit unseren Kandidaten und Kandidatinnen durch, um sicherzustellen, dass (a) die von uns gehaltenen Daten korrekt sind und (b) wir Daten nicht zu lange aufbewahren.

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sehen vor, dass unsere Kunden Daten der Kandidaten und Kandidatinnen wie Lebensläufe für die Zwecke der jeweiligen Position aufbewahren, um die sie sich bewerben, und dass sie als die für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortlichen dafür sorgen, dass Sie informiert werden, dass der Kunde Ihren Lebenslauf aufbewahrt, um Sie über potenzielle künftige Positionen zu informieren, oder Ihre Daten anderweitig hält oder zu anderen Zwecken verwendet.

Ihre Rechte in Bezug auf Daten, die wir über Sie speichern

Sie haben in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie halten, bestimmte Rechte. Genaue Angaben zu diesen Rechten und deren Ausübung sind nachstehend erläutert.  Ehe wir auf Ihrer Anfrage nachkommen können, benötigen wir einen Nachweis Ihrer Identität.

Recht auf Zugang

Sie haben das Recht, jederzeit eine Kopie der von uns gehaltenen personenbezogenen Daten von uns anzufordern.  Wenn wir berechtigte Gründe haben und die DSGVO dies zulässt, können wir Ihre Anfrage bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten oder bestimmte Elemente dieser Anfrage ablehnen. Bei Ablehnung Ihrer Anfrage bzw. eines Teils derselben werden wir Ihnen unsere Gründe dafür mitteilen.

Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung

Sind personenbezogene Daten, die wir in Bezug auf Sie halten, nicht korrekt, nicht aktuell oder unvollständig, haben Sie Anspruch auf Berichtigung, Aktualisierung oder Vervollständigung der Daten.  Teilen Sie uns dies mit, indem Sie uns mithilfe einer der im Kontaktbereich unten angegebenen Methoden kontaktieren.

Recht auf Löschung

Unter bestimmten Umständen sind Sie berechtigt, die Löschung von personenbezogenen Daten, die wir über Sie halten, zu verlangen, z.B. wenn die Daten nicht mehr für Zwecke, zu denen sie erhoben oder verarbeitet wurden, benötigt werden, oder die Verarbeitung der Daten auf Ihrer Einwilligung beruht und keine anderen Rechtsgrundlagen bestehen, auf denen wir eine Verarbeitung der Daten vornehmen können.

Recht auf Widerspruch gegen die oder Beschränkung der Verarbeitung

Unter gewissen Umständen haben Sie das Recht, Widerspruch gegen unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, indem Sie uns dies mithilfe einer der im Kontaktbereich unten angegebenen Methoden mitteilen.  Das kann z.B. der Fall sein, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeiten und keine zwingenden gesetzlichen Gründe für unsere Verarbeitung vorliegen, die Vorrang vor Ihren Rechten und Interessen haben.  Sie haben außerdem das Recht, Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke einzulegen.

Darüber hinaus haben Sie gegebenenfalls das Recht, unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, z.B. wenn Sie die Korrektheit der Daten in Frage gestellt haben und während des Zeitraums, in dem wir die Korrektheit überprüfen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Unter bestimmten Umständen haben Sie ein Recht auf Erhalt personenbezogener Daten, die wir über Sie halten, in strukturiertem, häufig verwendetem und maschinenleserlichem Format.

Sie können von uns verlangen, dass wir solche Daten an Sie oder direkt an eine Drittorganisation übertragen.
Das oben genannte Recht besteht nur in Bezug auf personenbezogene Daten, die:

  • Sie uns zu einem früheren Zeitpunkt zur Verfügung gestellt haben und
  • die von uns in automatisierter Form verarbeitet werden.

Wir kommen solchen Anfragen gern nach, können jedoch eine technische Kompatibilität mit den Systemen einer Drittorganisation nicht garantieren. Außerdem können wir keinen Anfragen nachkommen, die sich auf personenbezogene Daten Dritter beziehen, ohne dass uns eine Einwilligung dieser Dritten vorliegt.

Sie können die oben genannten Rechte ausüben, indem Sie sich mithilfe einer der im Kontaktbereich unten angegebenen Methoden an uns wenden.

Die meisten der oben genannten Rechte unterliegen Beschränkungen und Ausnahmen.  Wir werden Gründe angeben, falls es uns nicht möglich ist, Anfragen bezüglich der Inanspruchnahme Ihrer Rechte nachzukommen.

Einwilligung

Insoweit wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.  Teilen Sie uns dies mit, indem Sie uns mithilfe der Angaben im Kontaktbereich unten kontaktieren.

Stellenbenachrichtigungen

Um sich für Stellenbenachrichtigungen anzumelden, müssen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die wir dann verwenden, um Sie per E-Mail über die Stellenangebote auf dem Laufenden zu halten und Ihnen Neuigkeiten aus der Branche und andere unsere Dienstleistungen betreffenden Informationen zur Verfügung zu stellen.

Falls Sie diese Informationen in Zukunft nicht mehr von uns erhalten möchten, steht Ihnen in jeder Stellenbenachrichtigung, die Sie erhalten, ein Abmelde-Link zur Verfügung.

Die Stellenbenachrichtigungen werden von SPM verschickt.

Lebenslauf

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, Ihren Lebenslauf über unsere Website einzureichen. Alternativ dazu können Sie Ihren Lebenslauf einfach einer unserer Personalberatungskräfte geben. Damit können Sie sich entweder für ein bestimmtes Stellenangebot bewerben oder Sie können den Lebenslauf zur Ansicht durch unsere Personalberater für künftige Positionen einreichen.

Wir werden Ihren Lebenslauf in unserer Datenbank aufbewahren, auf die unsere Personalberatungskräfte zugreifen können.

Ihren Lebenslauf können Sie jederzeit aktualisieren, indem Sie dem gleichen Ablauf folgen, um einen neuen Lebenslauf einzureichen. Ihr alter Lebenslauf wird dann, sofern die Einreichungsangaben die gleichen bleiben (z.B. wenn Sie beide Lebensläufe von der gleichen E-Mail-Adresse aus eingereicht oder Ihren Ansprechpartner über Ihre neue Einreichung informiert haben), automatisch archiviert.

Aggregierte Daten bezüglich Online-Besucher von SPM

Wir erfassen kollektive Daten und Statistiken über alle Besucher unserer Website, wie z.B.:

  • auf welchen Bereich Nutzer am häufigsten zugreifen und/oder
  • welche Dienstleistungen Nutzer am meisten in Anspruch nehmen.

Wir verwenden diese Daten nur in aggregierter Form. Diese Informationen helfen uns zu bestimmen, was für unsere Nutzer am zweckdienlichsten ist und wie wir unsere Online-Dienstleistungen kontinuierlich verbessern können, um unseren Nutzern eine bessere Gesamterfahrung zu verschaffen.

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Wir setzen Tracking-Maßnahmen weiterhin ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen stellen berechtigte Interessen in Sinne Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO dar.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Social Media Plug-Ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO Social Plug-Ins sozialer Netzwerke ein. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DS-GVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

Derzeit setzen wir folgende Social-Media-Plug-ins ein: LinkedIn, Xing, Facebook, Twitter. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 2.1 dieser Datenschutzerklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-In-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.

Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/privacy. Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter ändern: https://twitter.com/account/settings

Verwendung von Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Computer, Laptop, Tablet, Smartphone usw. gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. In Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Gerät ergeben. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Website erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie mittels Tracking-Tools auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Beschwerden

Falls Sie mit unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden sind, können Sie sich unter Verwendung der Angaben im nachstehenden Kontaktbereich an uns wenden. Sie können außerdem eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen:

Telefon: +49 228 997799 0
Website: http://www.bfdi.bund.de/

Post:    Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstraße 30
53117 Bonn

Falls Sie außerhalb Deutschlands leben oder arbeiten oder eine Beschwerde hinsichtlich unserer Tätigkeit außerhalb Deutschlands haben, können Sie diese Beschwerde auch an eine andere Aufsichtsbehörde richten.  Eine Liste der einschlägigen Behörden im EWR und in der Europäischen Freihandelszone finden Sie hier.

Andere Websites

Bitte beachten Sie, dass ein Anklicken von Links und Bannerwerbung auf unseren Websites dazu führen kann, dass Ihr Browser auf eine Dritt-Website zugreift, auf der andere Datenpraktiken gelten als bei SPM.

Wir haften nicht für und haben keinen Einfluss auf Daten, die Sie diesen Dritten übermitteln oder die von diesen erhoben werden; Sie sollten deshalb deren Datenschutzrichtlinie lesen.

Internetbasierte Übermittlung

Angesichts der Tatsache, dass das Internet ein globales Umfeld ist, ist die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zwangsläufig mit einer internationalen Übermittlung von Daten verbunden.  Leider ist die Übermittlung von Daten über das Internet nicht hundertprozentig sicher. Wir werden zwar unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können die Sicherheit Ihrer über Netzwerke Dritter an unsere Website übermittelten Daten jedoch nicht garantieren; alle Übermittlungen erfolgen auf Ihre Gefahr. Sobald wir die Daten erhalten haben, wenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen an in dem Bemühen, unbefugten Zugriff zu verhindern.

Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie kann von SPM jederzeit geändert werden. Bei Änderung unserer Datenschutzrichtlinie in der Zukunft werden wir Sie über wesentliche Änderungen oder Aktualisierungen unserer Datenschutzrichtlinie per E-Mail unterrichten, sofern Sie uns eine E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt haben.

Gleichstellung

Die Firma legt als Arbeitgeber großen Wert auf Chancengleichheit und hat sich der Vielfalt (Diversität) verpflichtet. Das bedeutet, dass wir alle Stellenbewerber und -bewerberinnen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleich behandeln und wir niemanden aufgrund von Geschlecht, Ehestand, Rasse, ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Nationalität, nationaler Herkunft, Behinderung, sexueller Orientierung, Religion oder Alter diskriminieren.

Kontakt

Falls Sie Fragen haben oder sich hinsichtlich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Verbindung setzen möchten, einschließlich einer Ausübung Ihrer oben beschriebenen Rechte, kontaktieren Sie uns per E-Mail oder schreiben Sie uns an folgende Adresse:

E-Mail:
datenschutz@spm-germany.de

Post:
Schweizer Personal Management GmbH & Co. KG

Schornstr. 11
45128 Essen

Bei Beschwerden kontaktieren Sie uns entweder per E-Mail oder per Schreiben an die folgende Adresse:

Ansprechpartner:
Axel Kathöfer, Geschäftsführer

E-Mail:
info@spm-germany.de
Wenn Sie uns kontaktieren, werden wir Sie auffordern, Ihre Identität zu bestätigen.

Unser Gesellschaftssitz ist:

Schweizer Personal Management GmbH & Co. KG

Schornstr. 11
45128 Essen

SPM Schweizer Personal Management

Schneller, passgenauer und erfolgsorientierter

Personalberatung Interim Management und HR Consulting

Schweizer Personal Management GmbH & Co. KG
Rüttenscheider Str. 120
45131 Essen

Tel: 0201/74941084
Fax: 0201/74941085

Email: info(at)spm-germany.de
Web: www.spm-germany.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns eine kurze
Nachricht – einer unserer Bergführer wird sich mit Ihnen in Verbindung
setzen.

asd

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

1 + 1 = ?